Ist mein Kind eine Montessori-Kind?

Hier gibt es aktuelle Notizen und Meldungen rund um das-montessori-forum.
Dies ist auch der Platz, an dem Du Fragen, Themen oder Verbesserungsvorschläge anbringen kannst.
Sanni70

Ist mein Kind eine Montessori-Kind?

Beitragvon Sanni70 » So 30. Aug 2015, 10:05

Liebe Forenmitglieder,

unser Sohn wird 2016 in die Schule kommen. Unsere Grundschule bietet seit 6 Jahren Montessori an. Ich habe mich nie eingehend mit dem Konzept beschäftigt, da ich immer der Meinung war, dass sein Papa und ich den Regelunterricht gemeistert haben und auch was geworden sind und dass unser Sohn das auch hinbekommen wird. Neulich haben wir uns mit einem Kind unterhalten, die nun in die 4. Klasse dort kommt und auch nach Montessori lernt. Sie war der Meinung, dass Montessori für unseren Sohn ideal ist. Bei ihr im Kindergarten wurden die Kinder getestet, ob sie "Montessori-Kinder" sind oder nicht - das fand ich höchst spannend. Bei uns im Kindergarten wird das nicht gemacht. Ihre ältere Schwester kam auch in die Montessori-Klasse, entwickelte sich aber immer mehr zum Regelklassenkind, weswegen es vor allem in der 6. Klasse dann Probleme gab.

Wie kann ich herausfinden, was das beste für mein Kind ist? Gibt es Tests (online? Bei einem Psychologen oder wo auch immer?) oder bestimmte Voraussetzungen oder Eigenschaften, die unser Kind haben sollte? Von den ganzen Kindern, die dieses Jahr aus seiner Kindergartengruppe in die Schule kamen, ist nur ein Kind in die Montessoriklasse gekommen. Alle anderen kamen in Regelklassen.

Ich bin jetzt hier in einem Motessori-Forum gelandet, wo ich bestimmt mehr Pro-Montessori-Stimmen hören werde, als woanders. Momentan bin ich noch vollkommen neutral eingestellt. Welche Vorraussetzungen sind ideal für Montessori und wie und wo kann ich das testen?

Liebe Grüße
Sanni

Anzeige:


Zurück zu „Montessori-Pädadogik für Lehrer, Erzieher und Eltern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste